Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

03.02.2022 09:00 - 17:00

VeranstalterIn

Grazer Methodenkompetenzzentrum

Veranstaltungshomepage:

Web: https://grazer-methodenkompetenzzentrum.uni-graz.at/de/workshops/programm-und-anmeldung/studierende-und-bedienstete-der-uni-graz/?esraSoftIdva=353926

Veranstaltungsort:

Ort: SZ 15.22 (RESOWI-Zentrum, Bauteil G, 2. OG), Universitätsstr. 15, 8010, Graz

Teilnahme

Anmeldung: Anmeldepflichtig

Kosten: Kostenpflichtig

Termin vormerken: Termin vormerken

GMZ-Workshop

Relationales Interpretieren im ethnografischen Prozess

Ethnografisches Wissen wächst aus der zwischenmenschlichen Interaktion im Beziehungsgefüge des Forschungsfelds. In der intersubjektiven Begegnung öffnet sich einen Schwellenraum, der von sinnlich-emotionalen Miteinander, von Ambivalenz und multiperspektivischer Vieldeutigkeit geprägt ist, in dem Erfahrungen und Sichtweisen verhandelt und in ihren wechselnden lebensweltlichen Kontexten zur Sprache gebracht werden. Das ethnografische Deuten und Verstehen greift diese kontextuellen Praxen alltagsweltlicher Sinnstiftung und Reflexion auf; unter Rückgriff auf die Ansätze der pragmatischen Semiotik und Ethnopsychoanalyse lassen sie sich auf das assoziationsgeleitete Interpretieren im Rahmen emergenter Forschungsprozesse beziehen.

In der Gruppe erkunden wir anhand eigener Forschungsmaterialien, wie sich Irritationen und Gefühle für die Interpretation nutzen lassen; wir folgen Motiven, Bildern und Narrativen und setzen sie mittels des szenisch-assoziativen Triangulierens in Bezug zu kollektiven Gedächtnissen und gesellschaftlichen Diskursen, ohne ihnen vorgefertigte Meinungen, Stereotypen oder Doktrinen überzustülpen. Ergänzend werden im Workshop theoretisch-methodische Erläuterungen und ausreichend Raum für Fragen und Diskussion gegeben.

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, bis Freitag, 7. Jänner 2022 kurze Ausschnitte aus intersubjektiv entstandenen Forschungsmaterialien zusammen mit kurze Informationen zum Forschungskontext an das GMZ zu übersenden (gmz(at)uni-graz.at). Aus den Einsendungen werden drei Beispieltexte für gemeinsame Interpretationsübungen ausgewählt. Willkommen sind kurze, gerne rätselhafte Sequenzen aus Feldtagebüchern, Forschungsnotizen oder -protokollen oder offenen qualitativen Interviews, gerne ergänzt durch emotiv ‚sprechende‘ Bild-, Medien- oder Archivmaterialien. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Material keine Rückschlüsse auf die Identität anderer Personen oder Einrichtungen zulässt. Auslassungen machen Sie bitte durch […] kenntlich. Teilnehmer*innen verpflichten sich, Forschungsmaterialien und -inhalte vertraulich zu behandeln, Daten und Ausdrucke nach dem Workshop zu vernichten.

Kontakt

Grazer Methodenkompetenzzentrum Verena Köck, Bakk. MA +433163801068

Aktuell
Mai 2022
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
25 Montag, 25. April 2022 26 Dienstag, 26. April 2022 27 Mittwoch, 27. April 2022 28 Donnerstag, 28. April 2022 29 Freitag, 29. April 2022 30 Samstag, 30. April 2022 1 Sonntag, 1. Mai 2022
2 Montag, 2. Mai 2022 3 Dienstag, 3. Mai 2022 4 Mittwoch, 4. Mai 2022 5 Donnerstag, 5. Mai 2022 6 Freitag, 6. Mai 2022 7 Samstag, 7. Mai 2022 8 Sonntag, 8. Mai 2022
9 Montag, 9. Mai 2022 10 Dienstag, 10. Mai 2022 11 Mittwoch, 11. Mai 2022 12 Donnerstag, 12. Mai 2022 13 Freitag, 13. Mai 2022 14 Samstag, 14. Mai 2022 15 Sonntag, 15. Mai 2022
16 Montag, 16. Mai 2022 17 Dienstag, 17. Mai 2022 18 Mittwoch, 18. Mai 2022 19 Donnerstag, 19. Mai 2022 20 Freitag, 20. Mai 2022 21 Samstag, 21. Mai 2022 22 Sonntag, 22. Mai 2022
23 Montag, 23. Mai 2022 24 Dienstag, 24. Mai 2022 25 Mittwoch, 25. Mai 2022 26 Donnerstag, 26. Mai 2022 27 Freitag, 27. Mai 2022 28 Samstag, 28. Mai 2022 29 Sonntag, 29. Mai 2022
30 Montag, 30. Mai 2022 31 Dienstag, 31. Mai 2022 1 Mittwoch, 1. Juni 2022 2 Donnerstag, 2. Juni 2022 3 Freitag, 3. Juni 2022 4 Samstag, 4. Juni 2022 5 Sonntag, 5. Juni 2022

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.